50,2-Hertz-Problem

50,2-Hertz-Problem

Am 26. Juli 2012 ist die Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) in Kraft getreten. Diese regelt die dringend notwendige Nachrüstung von bestimmten Photovoltaikanlagen. Mit der SysStabV werden sich die nachgerüsteten Photovoltaikanlagen in Zukunft in einem gestuften Prozess vom Netz trennen und nicht mehr zeitgleich bei einer Frequenz von 50,2 Hertz (Hz). Auf dieser Seite finden Sie Anwendungshilfen für die Netzbetreiber, die ein einheitliches Vorgehen beim Nachrüstungsprozess gewährleisten. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

BDEW-Informationen zum Thema

Pressemitteilung

Netzbetreiber in Sorge wegen geringer Meldequoten - Nachrüstung von 300.000 Solaranlagen beginnt (18.12.2012)

Stellungnahmen

BDEW-Stellungnahme zur SysStabV (PDF)