Kommunikation

Der BDEW bündelt die Kräfte der gesamten Branche und steht für einen offenen Dialog. Diesen Anspruch an seine Arbeit hat auch der Geschäftsbereich Kommunikation, der die Arbeiten des Verbandes pointiert, sachlich und nachvollziehbar nach außen transportiert.

Die Energiebranche steht vor einem Paradigmenwechsel hin zu einer klima- und rohstoffschonenden Energiewirtschaft. Die Herausforderungen in diesem Zusammenhang sind groß, der Anspruch hoch. Auch an die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes, der erster Ansprechpartner ist für Entscheidungsträger in Politik, Medien und Verwaltung sowie für die Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft - in Berlin, in Brüssel und in den Bundesländern.

Dazu pflegt der Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wertvolle Kontakte und baut Vertrauen zu den BDEW-Mitgliedern sowie zur Öffentlichkeit auf. Dabei arbeitet die Abteilung Hand in Hand mit der Verbandsarbeit. Denn nur so unterstützen Medienauftritte und Veranstaltungen die politische Interessenvertretung.

Der Bereich Kommunikation:

  • veröffentlicht Pressemeldungen und Statements zu politisch diskutierten Themen
  • veranstaltet Pressekonferenzen sowie den jährlich stattfindenden BDEW Kongress
  • veröffentlicht den regelmäßig erscheinenden Newsletter BDEW direkt sowie die Eilmeldungen BDEW extra
  • erstellt den Jahresbericht
  • erarbeitet Publikationen für die Schulkommunikation
  • betreut die BDEW Internetseite, die BDEW Publikationen und -Magazine sowie die BDEW Leitveranstaltungen

In den nebenstehenden Rubriken finden Sie alle wichtigen Informationen des Geschäftsbereichs Kommunikation.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien