Zum Inhalt navigieren

EIC-Codes für VNB-Bilanzkreise

EIC-Codes für VNB-Bilanzkreise gemäß StromNZV

Gemäß der neuen Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) sind Netzbetreiber mit mehr als 100.000 Kunden verpflichtet, ab dem Inkrafttreten der StromNZV folgendes zu führen: einen Bilanzkreis für den Ausgleich von Verlustenergie, einen Bilanzkreis für Energien nach dem EEG sowie einen Differenzbilanzkreis. Die EEG-Bilanzkreise sind gemäß § 30 Abs. 1 StromNZV erst ab dem 1. Oktober 2005 anzuwenden.

Zur eindeutigen Zuordnung und einfachen Abwicklung werden die EIC-Codes für die neu einzurichtenden VNB-Bilanzkreise einheitlich bezeichnet. Der BDEW (als von der ETSO autorisierte EIC-Vergabestelle) wird die EIC-Codes, die zum Abschluss der Bilanzkreisverträge Voraussetzung sind, analog der "normalen" EIC-Codes vergeben.

Beispiele:
VNB-EEG-Bilanzkreis: 11XEEG........
VNB-Differenzbilanzkreis: 11XDIF........
VNB-Verlustbilanzkreis: 11XVER........

Die betroffenen Verteilnetzbetreiber müssen sich mit den erforderlichen Angaben bei der EIC-Ausgabestelle registrieren. Mit Bestätigung durch den BDEW erhalten sie dann den EIC.
Hier finden Sie ein entsprechendes

Spätestens zwei Werktage nach der Beantragung des EIC im Internet wird der Eintrag des Unternehmens mit entsprechender Abkürzung und EIC in der "Liste der Übertragungsnetzbetreiber, Stromhändler und Verteilungsnetzbetreiber" aufgenommen. Damit ist die Anmeldung automatisch bestätigt.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.