Zum Inhalt navigieren

Stromnetzbetreibernummern

Mit der Öffnung des deutschen Strommarktes im Jahr 1998 und in Kraft treten der Verbändevereinbarung wurde für die eindeutige Identifizierung aller Netzbetreiber ein numerischer Schlüssel gesucht. Es bot sich an, die vom VDEW bereits verwendete vierstellige EVU-Nummer auch als Netzbetreibernummer zu benutzen.

Diese Netzbetreibernummern sind Bestandteil der 13-stelligen BDEW-Codenummer, die den elektronischen Datenaustausch zwischen den Marktteilnehmern im Energiemarkt erleichtern soll.

Die Netzbetreibernummer wird weiterhin vom BDEW vergeben. Unternehmen, die nicht mehr existieren oder nicht mehr im deutschen Strommarkt aktiv sind, werden aus der Datenbank gelöscht. Deren ursprünglich vergebene Nummer wird nicht wieder vergeben. Bei einer Fusion wird auf Wunsch die Nummer eines der fusionierenden Unternehmen übernommen.


Weitere Informationen

Ulrike Weiden
Geschäftsbereich Energienetze und Regulierung
Telefon 0 30 / 300 199-1141
E-Mail ulrike.weiden@bdew.de
Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien