Bilanzkreisabrechnung Strom

Wichtige Hinweise zur Einführung und Umsetzung der Festlegung MaBiS - Empfehlung des BDEW, BKK und VKU

Durch MaBiS wird für alle relevanten Marktteilnehmer festgeschrieben, wer welche Daten an wen, in welchem Format und in welcher Frist zu übermitteln hat. Die Festschreibung von ein-heitlichen Regeln soll eine korrekte und fristgerechte Bilanzkreisabrechnung ermöglichen. MaBiS konkretisiert die Ziele zur Bilanzkreisabrechnung, gemäß § 27 Abs. 1 StromNZV und § 1 Abs. 1 EnWG. Mehr

BDEW direkt

Bilanzkreisabrechnung Strom - Aktuelles zur MaBiS

Nachdem die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ende April 2010 die Mitteilung Nr. 3 zur MaBiS veröffentlicht hatte, mit der die Prozessbeschreibungen ab dem 1. April 2011 für verbindlich erklärt wurden, hat die verbändeübergreifende BDEW-Projektgruppe "Umsetzung Bilanzkreisabrechnung Strom" zur Festlegung "Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)" (BK6-07-002) die nach der Festlegung erforderlichen Vertragsmodule zur MaBiS sowie eine Unterlage über die Mindestinhalte des Bilanzkreisabrechnungsdokuments und die Wirkung des MaBiS-Status erarbeitet. Die drei Dokumente werden nach Angaben der BNetzA wahrscheinlich im Oktober 2010 zur Konsultation gestellt und sollen in einer förmlichen Festlegung für verbindlich erklärt werden. Mehr

BDEW direkt

Bilanzkreisabrechnung Strom: Neue Prozessbeschreibungen ab 1. April 2011 verbindlich

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 28. April 2010 in ihrer Mitteilung Nr. 3 zur Festlegung "Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)" (BK6-07-002) neue Geschäftsprozessbeschreibungen für verbindlich erklärt und ihre Anwendung ab dem 1. April 2011 vorgeschrieben. Die einheitlichen Geschäftsprozessbeschreibungen waren von der vom BDEW koordinierten verbändeübergreifenden Projektgruppe "Umsetzung Bilanzkreisabrechnung Strom" erarbeitet worden. Die im Rahmen des am 2. März 2010 eröffneten Konsultationsverfahren eingegangenen Stellungnahmen wurden am 9. April 2010 in einem BNetzA-Workshop erörtert. Dabei befürwortete die BNetzA die von der Projektgruppe erarbeiteten Dokumente in Form und Inhalt. Mehr

Stellungnahmen
BDEW direkt

Bilanzkreisabrechnung Strom: Bundesnetzagentur will Ende April neue Geschäftsprozessbeschreibungen festlegen

Nach eigener Aussage wird die Bundesnetzagentur (BNetzA) etwa Ende April 2010 über die endgültige Form der neuen Geschäftsprozessbeschreibungen entscheiden, die ab 1. April 2011 gelten sollen. Die Anpassung ist aufgrund der BNetzA-Festlegung "Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)" vom 10. Juni 2009 notwendig. Den Kernbestandteil der Entwürfe für die neuen Prozessbeschreibungen, die von der Regulierungsbehörde vom 2. bis zum 26. März 2010 zur Konsultation gestellt wurden, hatte die vom BDEW koordinierte verbändeübergreifende Projektgruppe "Umsetzung Bilanzkreisabrechnung Strom" fristgerecht zum 1. März 2010 vorgelegt. Die Stellungnahme der Projektgruppe im Rahmen des Konsultationsverfahrens steht unter "Anlagen und Materialien" zum Herunterladen bereit. Mehr

BDEW direkt

Bilanzkreisabrechnung Strom: Fristgerechte Übergabe einheitlicher Geschäftsprozessbeschreibungen an die BNetzA

Die vom BDEW koordinierte, verbändeübergreifende Projektgruppe "Umsetzung Bilanzkreisabrechnung Strom" wird der Bundesnetzagentur voraussichtlich fristgerecht einheitliche Geschäftsprozessbeschreibungen übergeben können, deren Anpassung aufgrund der BNetzA-Festlegung "Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)" vom 10. Juni 2009 notwendig ist. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Mitglieder können hier nach dem Login die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen einsehen