Wartung und Pflege

Werkzeug

Hinter der Wasseruhr durchläuft das Trinkwasser einen Filter. Er hält kleine Feststoffpartikel wie zum Beispiel Rostteilchen und Sandkörner zurück und schützt damit empfindliche Armaturen und die Trinkwasser-Installation unter anderem vor Korrosion. Der Filter muss regelmäßig gewartet werden. Je nach Typ wird er gespült oder der Filtereinsatz wird gewechselt. Die anderen Teile der Trinkwasser-Installation müssen ebenfalls regelmäßig inspiziert und gewartet werden. Auch dafür ist der Installateur der richtige Ansprechpartner. Armaturen, die erneuert werden, sollten unbedingt ein Zertifizierungszeichen haben, am besten das DIN / DVGW-Zeichen. Dadurch ist sichergestellt, dass die Qualität des vom Versorger gelieferten Trinkwassers bis zum Wasserhahn erhalten bleibt.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.