Drucken

Digitalisierung in der Energiewirtschaft ist Treiber für Veränderung und Grundlage für Wachstum

Unter dem Motto „Die digitale Energiewirtschaft - Die Zukunft ist heute“ richtete der BDEW am 26. September in Berlin seine Leitveranstaltung zum Thema Digitalisierung aus. Mehr als 200 Gäste versammelten sich, um an Vorträgen, Projektbeispielen und der Diskussion mit führenden Vertretern aus Energie, Digital-Wirtschaft und Politik teilzunehmen. Stefan Kapferer, unterstrich in seiner Eröffnungsrede die Rolle der Digitalisierung in der Energiewirtschaft als Veränderungstreiber und Grundlage für Wachstum.

Viele Redner ordneten digitale Trends für die Energiewirtschaft ein und gaben praxisbezogene Einblicke in die digitale Transformation bei Energieversorgungsunternehmen.

Unter anderem mit Andrea Martin, Leiterin des Watson IoT Centers München von IBM Deutschland und Mitglied der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages zu KI und Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, wurden Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Politik diskutiert. Die Bedeutung und Potenziale Künstlicher Intelligenz (KI) für die Energiewirtschaft wurden dabei von den Rednern als besonders hoch eingeschätzt. Fazit: Keine Angst vor KI in der Energiewirtschaft. Die vorgetragenen Praxisbeispiele bestehender KI-Anwendungen in EVU zeigen, dass die Mystifizierung unbegründet ist. Unter anderem in der Elektromobilität, Netz- und Assetmanagement, Data Management und Governance und Smart Metering kommt sie bereits heute zum Einsatz.

Der BDEW unterstützt seine Mitgliedsunternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Neben regelmäßigen Workshops, Webinaren und Veranstaltungen, bietet Ihnen der BDEW jährlich den kostenfreien Digitalisierungscheck Digital@EVU an. Der Digitalisierungscheck ermöglicht Ihnen eine Positionsbestimmung, wo Sie im Vergleich zu anderen Unternehmen stehen und zeigt gezielt Verbesserungspotenziale auf. Die BDEW-Innovationsplattform ermöglicht Mitgliedsunternehmen dabei den Austausch und die Vernetzung mit EVU, Startups und Forschungseinrichtungen, um sich über wegweisende digitale Geschäftsmodelle und Kooperationsangebote zu informieren und aufzuzeigen, wie man die Potenziale der Digitalisierung gewinnbringend nutzen kann. 

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum