13. Dezember 2012, Berlin

Statement für die Presse:

Hildegard Müller zur Erstellung des nationalen Netzentwicklungsplans (NEP) Gas

"Der BDEW begrüßt, dass die Bundesnetzagentur das Verfahren zur Erstellung des nationalen Netzentwicklungsplans Gas 2012 abgeschlossen hat. Die deutschen Fernleitungsnetze spielen bei der anstehenden Energiewende eine zentrale Rolle. Hierbei ist der Netzentwicklungsplan Gas ein wichtiges Instrument, um den nötigen Netzausbau zu koordinieren sowie Planungssicherheit und Transparenz für alle Marktbeteiligte zu erreichen.

Aus Sicht der Energiebranche ist es nun notwendig, die im Netzentwicklungsplan Gas 2012 aufgeführten Maßnahmen so schnell wie möglich umzusetzen. Der BDEW begrüßt alle Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der Netzsituation insbesondere hinsichtlich der Versorgungssicherheit beitragen.

Die Erfahrungen der vergangenen Monate haben gezeigt, dass die Arbeiten für die Erstellung des Netzentwicklungsplans sowie die Durchführung von mehreren Konsultationen und den resultierenden Auswertungs-, Prüfungs- und Modellierungsarbeiten sehr umfangreich sind. Hier muss zukünftig ein Weg gefunden werden, um allen Beteiligten genügend Zeit einzuräumen, um einen konstanten jährlichen Prozess aufzusetzen. Somit sollte aus Sicht des BDEW geprüft werden, ob nicht eine Erstellung des Netzentwicklungsplans Gas alle zwei Jahre sinnvoll ist."

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Mitglieder können hier nach dem Login die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen einsehen