Preise (Trinkwasser)

BDEW direkt

UMK und BDEW: Benchmarking - Teilnehmerzahlen weiter steigern

Die Umweltministerkonferenz (UMK) hat sich am 13. November 2015 für eine nachhaltige kommunale Wasserwirtschaft ausgesprochen. Um die Teilnehmerzahlen an den (Ab)Wasser-Benchmarking-Projekten der Länder weiter zu steigern, fordern die Länderumweltminister die kommunalen Spitzenverbände auf, die Landes-Projekte zu unterstützen. So soll die Modernisierungsstrategie gestärkt werden. Weiterhin bitten die Minister die Landesarbeitsgemeinschaft Wasser, alle Möglichkeiten zu untersuchen, wie die Teilnahme der öffentlichen Wasserversorger und Abwasserentsorger am Benchmarking durch entsprechende Maßnahmen signifikant erhöht werden kann. Dies ist auch das Ziel des BDEW. Mehr

PDF Dokument Download

Die deutsche Wasserwirtschaft - leistungsfähig, zuverlässig, nachhaltig

von Dr. Franz Otillinger, Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH und Vera Szymansky, BDEW; Sonderdruck aus Kommunalwirtschaft, Heft 7-8/2015

Mehr

BDEW direkt

Benchmarking: IWW-Gutachten zu Hauptkennzahlen zur Wirtschaftlichkeit der Wasserversorgung liegt vor

Für die Entwicklung von Hauptkennzahlen zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit der Wasserversorgung in Benchmarkingprojekten liegt nun ein Gutachten vor, das im Auftrag des BDEW erstellt wurde. Die Gutachter schlagen für diesen Bereich 48 Hauptkennzahlen vor. Mittels einheitlicher Branchen- und Hauptkennzahlen möchten die Verbände BDEW, DVGW und VKU die derzeitigen Benchmarkingprojekte im Bereich Trinkwasserversorgung vergleichbar machen. Auch die Ausweisung der Ergebnisse soll vereinheitlicht werden. Das Gutachten passt sich in ein bereits laufendes DVGW-Forschungsvorhaben zu Hauptkennzahlen ein. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.