18. März 2014

Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien

2013 wurde aus erneuerbaren Energiequellen 5,8 Prozent mehr Strom erzeugt als im Jahr zuvor. Den größten Zuwachs konnte die Stromerzeugung aus Photovoltaik verzeichnen. Mit 30,0 Mrd. kWh wurden 3,6 Mrd. kWh Strom mehr erzeugt als im Vorjahr. Das entspricht einem Anstieg um 13,7 Prozent. Der Beitrag der Solarenergie zum deutschen Strommix betrug 4,7 Prozent. Im Jahr 2013 wurden rund 3.300 MWp Photovoltaik-Leistung zugebaut, am Jahresende waren damit 34.694 MWp installiert.

Aus fester, flüssiger und gasförmiger Biomasse wurden im Berichtsjahr 42,6 Mrd. kWh Strom gewonnen. Das entsprach einem Anstieg von 7,4 Prozent im Vorjahresvergleich. Der Beitrag der Biomasse verstromenden Kraftwerke zur Stromerzeugung betrug 6,7 Prozent. Zuzüglich der anteiligen Erzeugung in Müllkraftwerken (aus biogenen Abfällen) wurden im Jahr 2013 in Deutschland 47,8 Mrd. kWh Strom aus biogenen Energieträgern produziert. Ihr Anteil am Energieträgermix der deutschen Stromerzeuger betrug damit insgesamt 7,5 Prozent.

Die Stromerzeugung der Wasserkraftwerke sank nach dem guten Wasserjahr 2012 um 5,8 Prozent auf 20,5 Mrd. kWh. Damit lag der Anteil der Laufwasser- und Speicherkraftwerke am Strommix bei 3,2 Prozent.

2013 war im langjährigen Vergleich ein eher schwaches Windjahr, allerdings trugen einerseits Zubau und Repowering sowie andererseits der starke Dezemberertrag (zweithöchste Monatsproduktion seit Beginn der Windstromerzeugung) zum bisher höchsten Beitrag der Windenergie zur Bruttostromerzeugung bei: 8,4 Prozent. Die installierte Leistung der Windkraftwerke stieg 2013 onshore um 2.700 MW und offshore um 230 MW auf insgesamt 34.241 MW.

Insgesamt wurden im Berichtsjahr 151,7 Mrd. kWh Strom aus Erneuerbaren Energien gewonnen. Der Beitrag der Erneuerbaren zur Deckung des Brutto-Inlandsstromverbrauchs belief sich 2013 auf 25,3 Prozent (2012: 23,6 Prozent).

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Mitglieder können hier nach dem Login die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen einsehen