Netzwirtschaft / Netzzugang

BDEW direkt

BDEW-Statusbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas

Nach dem jetzt vorliegenden "Statusbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas", den die Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (FfE) aus München im Auftrag des BDEW seit Jahresbeginn 2014 erarbeitet hat, haben die bisher verwendeten Standardlastprofile Schwächen im Bereich besonders niedriger und besonders hoher Temperaturen. Die Wissenschaftler schlagen mehrere Maßnahmen vor, mit denen die Netzkontenschiefstände der Verteilnetzbetreiber reduziert und damit das Regelenergieaufkommen vermindert werden kann. Der Statusbericht dient als Grundlage zur Diskussion mit Verordnungsgebern und ist Ausgangspunkt für zukünftige Weiterentwicklungen des Standardlastprofilverfahrens Gas. Der BDEW hat der FfE bereits einen Folgeauftrag zur detaillierten Untersuchung der vorgeschlagenen Maßnahmen erteilt. Mehr

Stellungnahmen
BDEW extra Information Energie

"Treffpunkt Netze" am 19./20. März 2013 in Berlin: Größte Energienetze-Tagung stellt die Frage nach dem Energiewende-Netzdesign

Das größte Branchentreffen der Energienetzbetreiber "Treffpunkt Netze" steht am 19./20. März 2013 in Berlin ganz im Zeichen der netzwirtschaftlichen Umsetzung der Energiewende. Mit den wichtigsten Ansprechpartnern der Branche aus den Bundesministerien, der Bundesnetzagentur, der Europäischen Kommission sowie den führenden Branchenexperten wird unter dem Stichwort "Neues Netzdesign" der tatsächliche Handlungsbedarf in den Bereichen Politik, Regulierung und Netzwirtschaft aufgezeigt. Mehr

Stellungnahmen
BDEW direkt

50,2 Hertz-Problem: Übergangsregelung für PV-Anlagen

Als Übergangslösung für das sog. 50,2 Hertz-Problem (siehe BDEW direkt 3/2011) hat das Forum Netztechnik/ Netzbetrieb im VDE (FNN) eine Regelung für Photovoltaikanlagen erarbeitet, die zum 1. April 2011 in Kraft getreten ist. Sie sieht eine frequenzabhängige Wirkleistungssteuerung bei Überfrequenz vor. Hersteller von PV-Anlagen haben sich dazu bereit erklärt, ab dem 1. April 2011 nur noch Produkte auszuliefern, die gemäß der vom FNN erarbeiteten Übergangslösung umgerüstet sind. Mehr

PDF Dokument Download

Berechnungen BDEW-Verteilnetzstudie 2011

Abschätzung des Ausbaubedarfs in deutschen Verteilungsnetzen aufgrund von Photovoltaik- und Windeinspeisungen bis 2020 Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.