EU-Vertretung

Die EU nimmt unmittelbar und mittelbar Einfluss auf die Rahmenbedingungen der deutschen Wasserwirtschaft. Dadurch besteht ein erhebliches Bedürfnis nach Rückkoppelung und Kommunikation zwischen der deutschen Wasserwirtschaft und den Brüsseler Institutionen, die sich mit Wasser und Abwasser befassen. Hier übernimmt der BDEW die Rolle des Kommunikators und des Vermittlers in allen Themenbereichen. Die Repräsentanz des BDEW für die deutsche Wasserwirtschaft in Brüssel ist erforderlich um flexibel, schnell und angemessen auf aktuelle Initiativen der EU zu reagieren aber auch um vor Ort mit den richtigen Institutionen und Personen zu kommunizieren und die Positionen der deutschen Wasserwirtschaft energisch zu vertreten.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Weitere Informationen