Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen

Struktureller Umbruch und entflochtene Marktrollen stellen die Energiewirtschaft vor enorme Herausforderungen

Die Strom- und Gasversorgungssysteme sind über einen langen Zeitraum gewachsen. Im Zuge der Liberalisierung wurde für vertikal integrierte Energieversorgungsunternehmen die Verpflichtung zur Entflechtung eingeführt, die die Aufteilung eines integrierten Unternehmens in Wettbewerbsbereiche und Netzbereich nach sich gezogen hat. Insbesondere die Umsetzung des Dritten EU-Binnenmarktpaketes im Rahmen des EnWG und zugehörigen Verordnungen (GasNZV, GasNEV) im Jahr 2011 hat die Entflechtungsregeln speziell mit Blick auf die Transportnetzbetreiber weiter verschärft. Es gibt heute keine Marktrolle mehr, die alleine in der Lage wäre, die Versorgung zu sichern. Für die Gewährleistung der Versorgungssicherheit bedeutet das eine intensive Abstimmung zwischen den verschiedenen Marktteilnehmer über Abläufe, Organisation, Kommunikation und Zuordnung der Haftungsrisiken unter Einbeziehung von Bund und Ländern.

BDEW direkt

BDEW-Statusbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas

Nach dem jetzt vorliegenden "Statusbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas", den die Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (FfE) aus München im Auftrag des BDEW seit Jahresbeginn 2014 erarbeitet hat, haben die bisher verwendeten Standardlastprofile Schwächen im Bereich besonders niedriger und besonders hoher Temperaturen. Die Wissenschaftler schlagen mehrere Maßnahmen vor, mit denen die Netzkontenschiefstände der Verteilnetzbetreiber reduziert und damit das Regelenergieaufkommen vermindert werden kann. Der Statusbericht dient als Grundlage zur Diskussion mit Verordnungsgebern und ist Ausgangspunkt für zukünftige Weiterentwicklungen des Standardlastprofilverfahrens Gas. Der BDEW hat der FfE bereits einen Folgeauftrag zur detaillierten Untersuchung der vorgeschlagenen Maßnahmen erteilt. Mehr

Stellungnahmen
Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.