Lexikon

Sie möchten wissen, wie viel Trinkwasser jeder Bundesbürger im Schnitt pro Tag nutzt? Wofür es verwendet wird und was es kostet? Hier finden Sie Antworten und Erläuterungen zu den wichtigsten Begriffen zum Thema Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Deutschland.

pH-Wert

Der pH-Wert ist ein Maß für den Säuregrad des Wassers. Er bestimmt wesentlich die Auswahl von Materialien in der Hausinstallation. Die pH-Wert-Skala reicht von 0 bis 14. Gemäß der Trinkwasserverordnung muss der pH-Wert des Trinkwassers zwischen 6,5 und 9,5 liegen. Mehr

Phosphat

Chemische Verbindung, Salz der Phosphorsäure, Pflanzennährstoff. Phosphat ist meist Bestandteil von Handelsdüngern, findet sich als „Enthärter“ aber auch in Wasch- und Reinigungsmitteln. Gelangt es in Gewässer, kann es dort eine Überdüngung verursachen, in deren Folge sich zum Beispiel Algen übermäßig vermehren. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.