Suche

Ergebnis: Es wurden 15 Treffer gefunden

Energieinformationsnetz - Weitere Informationen

Für einen sicheren und zuverlässigen Netzbetrieb ist ein erhöhter Informationsaustausch zwischen den Akteuren der Energiewirtschaft notwendig. Netzbetreiber spielen dabei eine zentrale Rolle. Sie benötigen sowohl Informationen von benachbarten oder unterlagerten Netzbetreibern, als auch von den an ihren jeweiligen Netzen angeschlossenen Anlagen. Der damit zusammenhängende Daten- und Informationsaustausch wird als Energieinformationsnetz bezeichnet und ist in § 12 Abs. 4 EnWG verankert. Mehr

Energie-Infos
PDF Dokument Download

Energie-Info: Ergänzende Stammdatenmeldung zum Redispatch- Vermögen im Rahmen der Festlegung BK-6-13-200 (Energieinformationsnetz)

Zur Vermeidung von Netzengpässen und zur Stabilisierung der Stromnetze gewinnen Redispatch-Maßnahmen zunehmend an Bedeutung. Auf Anweisung der Übertragungsnetzbetreiber werden die Betriebsweisen der Kraftwerke entsprechend angepasst. Die heute gemeldeten Planungsdaten im Rahmen des KWEP-Prozesses beschreiben das Redispatch-Vermögen von technischen Ressourcen (teilweise) unabhängig von ihrer aktuellen Fahrweise. Abhängig vom Anweisungszeitpunkt und dem aktuellen Betriebszustand der technischen Ressource ergeben sich aus Synchronisationszeiten, Rampen, Stillstands- und Mindestbetriebszeiten ggf. deutlich abweichende reale Verfügbarkeiten. Um den ÜNB eine weitere Verbesserung der Planung zu ermöglichen, sind deshalb zusätzliche Stammdaten erforderlich. Mehr

Energieinformationsnetz in der Broschüre "Netzinnovationen in Deutschland"

Die Broschüre "Netzinnovationen in Deutschland" dokumentiert anhand von Praxisbeispielen, dass dort, wo das Regulierungsregime in den vergangenen fünf Jahren wirtschaftliche Handlungsspielräume erlaubt und Innovationshemmnisse aufgehoben hat, effiziente, nachhaltige und systemstabilisierende Investitionen getätigt wurden. Auch das Energieinformationsnetz wird auf Seite 82/83 dargestellt. Mehr

Das Energieinformationsnetz in der Broschüre "Die digitale Energiewirtschaft - Agenda für Unternehmen und Politik"

Um Wege für eine erfolgreiche digitale Transformation der Unternehmen in der Energiewirtschaft aufzuzeigen, hat der BDEW zusammen mit seinen Mitgliedsunternehmen die Publikation "Die digitale Energiewirtschaft – Agenda für Unternehmen und Politik" erarbeitet. Das Energieinformationsnetz ist dabei auf den Seiten 66 und 67 dargestellt. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Archivsuche

Sollten Sie bei Ihrer Suche nach einem Inhalt in der aktuellen Datenbank nicht fündig geworden sein, können Sie hier unsere Archivsuche nutzen, um ältere Dokumente zu finden.

Bibliothek

Beschäftigte der BDEW-Mitgliedsunternehmen können auch im Medienbestand der Bibliothek (Login) recherchieren.