08. Mai 2012, Hamburg

speziell für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU)

Regionalinitiative Anreizregulierung - Kostenkalkulation und Kostenprüfung

Nach drei Jahren Anreizregulierung der Energienetzbetreiber stehen nun zum zweiten Mal die Kostenprüfungen Gas und Strom an. Die Kostenprüfungen bilden die Grundlage für den Effizienzvergleich und die Festlegung der Erlösobergrenzen für die nächsten fünf Jahre. Der BDEW und die Landesorganisationen bieten hierzu Regionalveranstaltungen an. Für den Bereich der Landesgruppe Norddeutschland findet diese am 8. Mai 2012 in Hamburg statt.

Ziel der Regionalveranstaltungen ist es, insbesondere kleinere und mittlere Netzbetreiber bei den Kostenprüfungen mit wichtigen Informationen und praxisorientierten Hinweisen zu unterstützen.


Ein Vertreter der Bundesnetzagentur wird über die Schwerpunkte bei der Kostenprüfung Gas berichten und einen Ausblick auf die Kostenprüfung Strom geben. Darüber hinaus werden Experten vom BDEW, der WIBERA sowie eines Verteilnetzbetreibers die Kostenprüfungen näher beleuchten und auf das vereinfachte Verfahren Strom eingehen.

Die Veranstaltung richtete sich speziell an kleine und mittlere Netzbetreiber. Wir bieten Ihnen dabei auch die Möglichkeit, eigene Fragen einzubringen und konkrete Probleme mit der Umsetzung der Vorgaben zu besprechen.


Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte insbesondere von kleineren und mittleren Netzbetreibern und Stadtwerken aus den Bereichen Anreizregulierung, Regulierungsmanagement, Netzwirtschaft und Unternehmensentwicklung.

Wir würden uns freuen, Sie am 8. Mai 2012 in Hamburg begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen  können Sie dem Veranstaltungsprospekt entnehmen, der in der rechten Spalte zum Download zur Verfügung steht.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien

Ansprechpartner

Christian Kampsen

040/ 284114 20

kampsen@bdew-norddeutschland.de