• Wulf Abke

    BDEW-Vizepräsident

    Telefon

    E-Mail

  • <p>Wulf Abke (7. April 1953) ist seit Juli 2010 Vizepräsident des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin. Der gebürtige Bremer ist Geschäftsführer der Hessenwasser GmbH & Co. KG, Groß-Gerau. Das regionale Wasserbeschaffungsunternehmen gewährleistet die Trinkwasserversorgung für mehr als zwei Millionen Menschen im Ballungsraum Rhein-Main.</p><br>

    <p>Nach dem Studium der Lebensmittelchemie in Hamburg wurde Abke wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fritz-Haber Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin. 1983 wechselte er zu den Stadtwerken Frankfurt a.M. Dort war Abke im Bereich der Wasserversorgung tätig, deren Leiter er 1995 wurde. Von 1998 bis 2001 bekleidete Abke diese Position bei der Mainova AG, die aus den Stadtwerken Frankfurt a.M. und der Maingas AG hervorging. Mit Gründung der Hessenwasser GmbH im Jahr 2001 wurde er deren alleiniger Geschäftsführer.</p><br>

    <p>Abke ist in zahlreichen Ehrenämtern engagiert. Seit 1985 war er in verschiedenen Gremien des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) aktiv. Zudem wurde er 2004 in den Bundesvorstand der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) berufen. Von 2004 bis 2008 war Abke Mitglied des Vorstands von Eureau. Im Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. – LDEW – ist Abke Mitglied des Vorstands, wasserpolitischer Sprecher sowie Vorsitzender des Landesausschusses „Wasserwirtschaft."</p><br>

    <p>Abke ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.</p>