02. Mai 2011

Effizienz im Haushalt: Neuer Internetauftritt der Initiative "Hausgeräte+"

Aktuell, informativ und emotional präsentiert sich die Homepage der Initiative Hausgeräte+ nach dem Relaunch. Auf "www.hausgeraete-plus.de" informiert die Initiative über energiesparende Technik und effiziente Nutzung von Kühlschrank, Waschmaschine und Co.

Die Initiative will Verbraucher herstellerneutral über die Vorteile energieeffizienter Hausgeräte aufklären und sie über Einsparpotenziale durch deren richtige Nutzung informieren. Die Homepage als zentrale Informationsplattform nimmt hier einen wichtigen Raum ein. Beim Relaunch wurde daher viel Wert gelegt auf eine einfache, übersichtliche Navigation; komplett aktualisiert und ergänzt wurden u.a. die Darstellung der Einsparpotenziale durch moderne Geräte und ihre sinnvolle Nutzung. Die Initiative Hausgeräte+ wird getragen von den Unternehmen AEG, Bauknecht, Bosch, EnBW, EWE, Liebherr, Miele, RWE, Siemens, Vattenfall Europe sowie dem BDEW-Marktpartnerverbund HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung und dem ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.

Informationsplattform für Energieberater

Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Aufklärung über technische Innovationen, die zu mehr Energieeffizienz der Geräte beitragen. Dabei spricht die Initiative Hausgeräte+ nicht nur direkt den Endverbraucher an, sondern versteht sich insbesondere als neutrale Informations- und Serviceplattform für die Kundenberater der Energieversorgungsunternehmen und andere wichtige Mittler.

Praktische Hilfestellung beim Gerätekauf bieten die sieben Checklisten zu den verschiedenen Gerätebereichen Einzelexemplare können unter www.hausgeraete-plus.de kostenlos angefordert bzw. größere Mengen unter www.hea-shop.de bestellt werden. Unter dem Menüpunkt "Online-Geräteberatung" bietet die Initiative eine neutrale Marktübersicht mit über 2.800 aktuellen Gerätemodellen und bis zu 20 Einzeldaten zur Ausstattung. Nach Angabe weniger Kriterien sucht das Programm die geeigneten Geräte aus und sortiert nach dem Energieverbrauch.

Komplett neugestaltet präsentiert sich auch der Pressebereich. Energieversorgungsunternehmen finden hier übersichtlich die Pressetexte sowie eine Bilddatenbank mit Infografiken und Geräteabbildungen.

Zudem engagiert sich die Initiative Hausgeräte+ auch im Bereich der Schulkommunikation. Mit hochwertigen Arbeitsblättern und interaktiven Online-Kursen soll Jugendlichen der energiesparende Umgang mit Haushaltsgeräten vermittelt werden. (siehe BDEW direkt 4/2011) Die Arbeitsblätter mit weiterführenden Informationen stehen in der Rubrik "Schulinformation". Energieversorgungsunternehmen können zu dem Material verlinken bzw. die Arbeitsblätter direkt in ihrer Schulkontaktpflege nutzen.


Weitere Informationen


Claudia Oberascher
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1372
E-Mail claudia.oberascher@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.