27. November 2013

Leitbild Erdgas

Erdgas gehört zu den entscheidenden Problemlösern der Energiewende

Der Klimawandel ist eine große gesellschaftliche Herausforderung. Erdgas macht die Reduzierung von CO2-Emissionen schon heute durch verfügbare, ausgereifte und innovative Technologien bezahlbar.

Die CO2-Einsparziele im Wärmemarkt können gerade durch den forcierten Einsatz hocheffizienter Gastechnik schneller und zu deutlich geringeren Kosten für die Verbraucher erreicht werden. Unser Anliegen ist es, dass bei den erforderlichen Maßnahmen im Wärmemarkt frühzeitig insbesondere CO2-Vermeidungskosten als Kriterium für diesbezügliche Maßnahmen herangezogen werden, weil sonst neben den Kosten für Strom auch die Kosten für Wärme für die Verbraucher unnötig steigen würden.

Im Mobilitätsbereich stellt Erdgas eine effiziente Alternative zu den herkömmlichen Kraftstoffen dar und kann als Kraftstoff entscheidend dazu beitragen, die CO2-Emissionen zu senken. Durch die Nutzung der bestehenden Erdgas-Infrastruktur ist Bio-Erdgas transportier- und speicherbar. Bio-Erdgas kann zudem lastabhängig dezentral im Blockheizkraftwerk zu Strom umgewandelt werden und genau dann Strom liefern, wenn er gebraucht wird. Bio-Erdgas ist damit ein regelbarer erneuerbarer Energieträger.

Die Gasinfrastruktur für Erzeugung, Transport, Verteilung und Speicherung stellt ein wertvolles Asset für die Energieversorgung heute und in der Zukunft dar.

Das Dokument steht in der rechten Spalte zum Herunterladen zur Verfügung.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Mitglieder können hier nach dem Login die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen einsehen

Leitbild

Leitbild Erdgas (PDF)