Heizungsmarkt

Eine sinnvolle und ergebnisorientierte Diskussion über die Beheizung der Wohnungen und Wohngebäude und über die zukünftige Entwicklung des Heizungsmarkts in Deutschland beginnt mit einer soliden und nachvollziehbaren Analyse des Bestandes, genauer: einer repräsentativen und aussagefähigen Datenbasis. In zwei umfassenden Studien hat der BDEW den Heizungsmarkt in Deutschland beleuchtet.

Die BDEW-Studie zum Heizungsmarkt in Deutschland befragte hierfür deutschlandweit über 5.000 Haushalte (Ein- und Zweifamilienhäuser bzw. Mehrfamilienhäuser) zur Ausstattung der Wohngebäude bzw. Wohnungen in Deutschland bezüglich der genutzten Heizungssysteme, aber auch differenziert nach dem eingesetzten Energieträger, und liefert damit eine Datengrundlage, die in Abstufung und Detailtiefe bislang nicht verfügbar war. „Wie heizt Deutschland?“  informiert außerdem  zu Heizungsumstellungen und Modernisierungsmaßnahmen.
 
Da die Wohnungsanbieter und die Mieter zentrale Einflussgrößen für die weitere Nachfrageentwicklung darstellen, untersuchte die „Befragung zum Thema Heizen und Energie in der Wohnungswirtschaft“ die Strukturdaten zum Heizungsmarkt mit dem speziellen Fokus auf die deutsche Wohnungswirtschaft und liefert vertiefende Informationen zu den Strategien und Präferenzen der unterschiedlichen Vermietergruppen im Hinblick auf die aktuelle und zukünftige Wärmeversorgung ihrer Wohnungsbestände. Sie gibt Auskunft zu Anforderungen und Einstellungen der Mieter zum Themenkomplex „Energie und Heizen“ und zeigt Perspektiven für die Rolle der Wärmeenergie-Versorger für die Wohnungswirtschaft.

Energie-Infos
PDF Dokument Download

Heizungsmarkt Wohnungswirtschaft: Ergebnisbericht

Befragung zum Thema Heizen und Energie in der Wohnungswirtschaft

Mehr

PDF Dokument Download

Heizungsmarkt Wohnungswirtschaft: Foliensatz

Foliensatz zur Befragung zum Thema Heizung und Energie in der Wohnungswirtschaft

Mehr

Wie heizt Deutschland - Daten der Bundesländer

PDF Download Versionen

Die Ergebnisse der Studie "Wie heizt Deutschland?" stehen nun auch für sämtliche Bundesländer zur Verfügung. Die Angaben zu verwendeten Energieträgern beim Heizen, den genutzten Heizungssystemen oder dem Durchschnittsalter der Heizungen sind für jedes Bundesland separat verfügbar und zeigen gut die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Bundesländer auf. Zudem ermöglichen die Bundesland-Ergebnisse eine bessere und detaillierte Bewertung der lokalen Gegebenheiten im jeweiligen Bundesland vor Ort. Mehr

Online-Broschüre: Wie heizt Deutschland?

BDEW-Studie zum Heizungsmarkt

Mehr

PDF Dokument Download

Broschüre: Wie heizt Deutschland?

Die Studienergebnisse sind in einer Broschüre anschaulich aufbereitet worden. Die Broschüre "Wie heizt Deutschland?" zeichnet ein vielfältiges und aktuelles Bild vom Wärmemarkt. Aus den Ableitungen und Schlussfolgerungen können Sie wertvolle Hinweise für den Heizungsmarkt der Zukunft entnehmen Mehr

PPTX Dokument Download

Präsentation: Wie heizt Deutschland?

Die Präsentation zur Studie "Wie heizt Deutschland?" steht als kommentierte Fassung mit hilfreichen Sprechtexten für Sie bereit. Die Sprechtexte erläutern die Grafiken und Abbildungen zum Heizungsmarkt Deutschland und können Sie bei Ihren Vorträgen unterstützen. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Mitglieder können hier nach dem Login die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen einsehen

Anlagen und Materialien