Marktdesign

Der Weg zu neuen marktlichen Strukturen für das Gelingen der Energiewende

Die Energiewirtschaft hat eine Lösung für die zukunftsfähige Ausgestaltung des Energiemarktes vorgelegt. Das umsetzungsbereite Konzept, das im Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) erarbeitet wurde, besteht aus zwei Säulen. Erstens soll eine grundlegende Reform der Förderung von Erneuerbaren Energien erfolgen. Diese baut auf dem vorhandenen, aber weiter entwickelten Marktprämienmodell auf und sieht zunächst im Kern für Neuanlagen eine Pflicht zur Direktvermarktung ihres erzeugten Stroms vor. Zweitens soll ein dezentraler Leistungsmarkt geschaffen werden, in dem Versorgungssicherheitsnachweise gehandelt werden. Darüber hinaus werden flankierende Maßnahmenpakete in vier weiteren Bereichen empfohlen. Mehr

Marktdesign - Streitfragen!-Spezial zum Energiemarkt der Zukunft

Streitfragen!-Sonderpublikation mit dem Schwerpunktthema Marktdesign. Mehr

Stellungnahmen
PDF Dokument Download

Stellungnahme zum Zwischenbericht der Sektoruntersuchung über Kapazitätsmechanismen

der Generaldirektion Wettbewerb vom 13. April 2016

Mehr

Stellungnahmen
Stellungnahmen
BDEW direkt

EOM 2.0: Weiterentwicklung des Regelenergiemarkts Strom ein wichtiger Baustein

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Ende Oktober 2014 vorgelegten Diskussionspapier "Ein Strommarkt für die Energiewende" (Grünbuch) werden verschiedene Maßnahmen zur Stärkung der Marktpreissignale für Erzeuger und Verbraucher vorgestellt. Im Fokus steht dabei die Weiterentwicklung der Spot- und Regelenergiemärkte. Bereits 2014 hatte der BDEW die Weiterentwicklung des Regelenergiemarkts Strom als wichtigen Baustein für den zukünftigen Strommarkt identifiziert und dazu eine umfangreiche Analyse und Bewertung der einzelnen Vorschläge durchgeführt. Das BDEW-Papier "Analyse und Bewertung von Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Regelenergiemarktes Strom" kommt zu dem Schluss, dass der Markt gut funktioniert und wichtige Weiterentwicklungen bereits in der Umsetzung sind. Mehr

Stellungnahmen
Stellungnahmen

Positionspapier "Ausgestaltung eines dezentralen Leistungsmarktes"

inklusive Kurzbeschreibung des Branchenvorschlags

Mehr

Stellungnahmen
Brief an die Bundeskanzlerin und die Länder:

BDEW und VKU legen gemeinsame Grundsätze zum Energiemarkt der Zukunft vor

Die beiden größten Energieverbände wollen der Politik wichtige Lösungsansätze vor dem Treffen am 13. Juni näher bringen Mehr

Rückblick: BDEW-Workshop "Zukünftiges Marktdesign"

Am 24. Mai 2013 veranstaltete der BDEW einen ganztägigen Workshop zum aktuellen Thema "Zukünftiges Marktdesign", an welchem mehr als 160 Vertreter aus der Energiewirtschaft und der Politik teilnahmen. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen wurden Themen wie Preisbildung, gesicherte Leistung, grenzüberschreitende Versorgungssicherheit, Optionen für ein neues Marktdesign etc. behandelt. Ziel des Workshops war es, einen deutlichen Erkenntnisschub in der Branche zu gewinnen. Das Workshop-Programm sowie die gezeigten Präsentationen können Sie hier einsehen. Mehr

PDF Dokument Download

Märkte stärken, Versorgung sichern - Konzept für die Umsetzung einer Strategischen Reserve in Deutschland

Ergebnisbericht des Fachdialogs "Strategische Reserve"

Mehr