Rechtsseminar

Vorläufige Themenkomplexe:

  • Aktuelle Rechtsprechung und Rechtsfälle zum Grundbuchbereinigungsgesetz
  • Die rückwirkende Zuordnung des Eigentums an Versorgungsanlagen nach § 9a Grundbuchbereinigungsgesetz
  • Die Verjährung von Ansprüchen
  • Aktuelle Entwicklungen im Leitungs- und Wegerecht für Ver- und Entsorgungsnetze

   - Politischer Diskussionsstand zu Entschädigungsgrundsätzen

   - Aktuelles zur Mitnutzung von Straßen- und Bahngrundstücken

   - Rechtsprechungsübersicht 2016

  • Verlust von Dienstbarkeiten – Handlungsbedarf für Netzbetreiber

   - Zwangsversteigerung – Verhinderung des lastenfreien Erwerbs

   - Grundbuchfehler – Löschung von Amts wegen

   - Leitungsstilllegung – Zweckfortfall der Dienstbarkeit

   - Dienstbarkeit in Bodenordnungsverfahren

  • Ungesicherte Leitungstrassen – Abwehr von Umverlegungsansprüchen des Grundstückseigentümers

   - Leiheähnliches Rechtsverhältnis

   - Tatbestandsvoraussetzungen für § 12 NAV/NDAV bzw. § 8 AVBWasserV

   - Verjährung und Verwirkung von Beseitigungsansprüchen

   - Nachträgliche Enteignung

am 4. und 5. Dezember 2017 in Halle-Peißen, im H+ Hotel Leipzig-Halle (ehemals RAMADA-Hotel Halle-Leipzig)

Gern können Sie sich jetzt schon voranmelden. Das Programm mit Anmeldung finden Sie hier spätestens 6 Wochen vor der Veranstaltung.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.