Drucken

Grundsätze der Zusammenarbeit/Neue Fassung ab Mai gültig

Grundsätze der Zusammenarbeit wurden überarbeitet

None

© Shutterstock

Die Grundsätze der Zusammenarbeit und die Verfahrensordnung zum Sachkundenachweis für den Anschluss elektrischer Anlagen an das Niederspannungsnetz wurden überarbeitet und sind ab 1. Mai 2020 gültig. 

TAR-Niederspannung

Die Grundsätze der Zusammenarbeit regeln die Zusammenarbeit von Netzbetreibern und Elektrotechniker-Handwerk beim Anschluss elektrischer Anlagen gemäß Niederspannungsanschlussverordnung (NAV). Die zugehörige Verfahrensordnung regelt den Sachkundenachweis für den Anschluss elektrischer Anlagen an das Niederspannungsnetz. Die vom BDEW mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) vereinbarten Richtlinien verfolgen ausschließlich den Zweck, die Sicherheit Energieversorgung zu fördern.

Beide Dokumente wurden aufgrund normativer Anpassungen wie der „TAR-Niederspannung“ überarbeitet und beinhalten darüber hinaus redaktionelle Anpassungen. Die vom Bundes-Installateurausschuss (BIA) abgestimmten Dokumente wurden durch die Hauptgeschäftsführungen von BDEW und ZVEH bestätigt und sind ab 1. Mai 2020 gültig.   

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum