Drucken

BDEW Kongress 2019: Wachstum gab die Richtung vor

Der größte Energiekongress in Europa mit über 1.600 Teilnehmern, darunter 160 Referenten, 120 Nachwuchskräfte und 71 Partnern und Aussteller hat gezeigt, welche Vielfalt an Themen die Branche bewegt. Die Teilnahme der Minister Svenja Schulze und Peter Altmaier sowie von Annalena Baerbock und Wolfgang Kubicki unterstrichen die Relevanz des BDEW.

Es wurde leidenschaftlich diskutiert über eine CO2-Steuer, Akzeptanz, Mobilität, den Ausbau der Erneuerbaren Energien - die Energiewende läuft.

Hier können Sie sich alle Programmpunkte nochmals online ansehen.

Der BDEW Kongress 2019 hat in den vergangenen zwei Tagen wichtige Impulse in diesen Debatten gesetzt. Das Leitthema „Wachstum“ gab dabei die Richtung vor.

Wir sind davon überzeugt: Die Energiewirtschaft nutzt die laufenden Veränderungsprozesse und wächst buchstäblich über sich hinaus.

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf das nächste Jahr und Ihre Impulse für den BDEW Kongress 2020 am 17. und 18. Juni in der STATION-Berlin. Anmelden können Sie sich bereits heute.

Wenn Sie nachträglich mit den Teilnehmern der Nachwuchsinitiative ins Gespräch kommen wollen, finden Sie alle CVs auf dem Talent Board (nur mit Kongress Login).

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum