Drucken

BDEW-Veranstaltung „Erneuerbare Energien – Wir investieren“ Programm steht fest

Am 2. April 2020 dreht sich bei uns alles um das Thema „Erneuerbare Energien“: Wir möchten mit Ihnen die vielfältigen Aktivitäten der Branche, die Wachstumsmöglichkeiten sowie die notwendigen Rahmenbedingungen diskutieren. Mit dabei sind u. a. Staatssekretär Andreas Feicht (BMWi), Volker Malmen (Ørsted Wind Power Germany GmbH) und Ute Römer (Stadtwerke Rostock AG).

None

© None

„Wir investieren“. Diese Botschaft soll von der BDEW-Veranstaltung am 2. April 2020 im Berliner Microsoft Atrium ausgehen. Nicht zuletzt an die Politik, die in diesem Frühjahr entscheidende Weichenstellungen für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren plant.

Nach einer Einführung mit Impulsen von Kerstin Andreae (BDEW), Andreas Feicht (BMWi), und Stefan Dohler (EWE AG) zur wachsenden Bedeutung Erneuerbarer Energien als Geschäftsmodell für die Energiewirtschaft, folgen drei Programmblöcke:

Volker Malmen (Ørsted Wind Power Germany GmbH), Christoph Dany (Hanse Windkraft GmbH) und Dr. Kerstin Busch (Berliner Stadtwerke GmbH) berichten aus der Praxis über Möglichkeiten, Erneuerbare Energien-Projekte voranzutreiben. Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie Ideen für neue Geschäftsmodelle mit: von PPAs über Repowering-Optionen bis hin zu dezentralen Versorgungskonzepten.

Der Ausbau von erneuerbaren Energien wirft Fragen auf bezüglich der Systemstabilität und Flexibilität der Netze. Wie können Produzenten, Verbraucher und Speicher intelligent vernetzt werden? Unter anderem stellen Felix Dembski (Sonnen GmbH) und Ute Römer (Stadtwerke Rostock AG) konkrete Lösungsansätze vor.

Was brauchen wir für einen erfolgreichen Ausbau der Erneuerbaren Energien? Wie sehen notwendige politische und regulatorische Rahmenbedingungen aus? Darum geht es in der abschließenden Podiumsdiskussion, mit Kerstin Andreae, Jan Philipp Albrecht (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein), Mark Helfrich (Mitglied des Deutschen Bundestages, CDU) und Prof. Karsten Neuhoff (DIW Berlin).

Alle Referenten und weitere Details zur Veranstaltung finden Sie im Programmflyer.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum