Drucken

Digital und kostenfrei: Marktpartnerverbund des BDEW und Umweltbundesamt laden zum 10. Forum Wohnungslüftung

Ob nutzerunabhängiger Luftaustausch, Wärmerückgewinnung oder Bautenschutz: Lüftungsanlagen sind eine immer wichtiger werdende Komponente moderner Gebäude. Bei der Energieberatung stehen aus Kundensicht tägliche Vorteile von Lüftungsanlagen im Fokus, zum Beispiel die Filterung von Pollen oder der Schutz gegen Außenlärm. Doch seit Beginn der Pandemie informieren sich immer mehr Bauherren und Sanierer über ein weiteres wichtiges Kriterium: die Innenraumlufthygiene.

None

© LookerStudio/Shutterstock

Die HEA-Fachgemeinschaft, Marktpartnerverbund des BDEW, lädt gemeinsam mit dem Umweltbundesamt am 8. Juni 2021 zum 10. Forum Wohnungslüftung. Mit dem Leitbild „Gute Innenraumluftqualität – aktuelles Praxisforum für Lüftung und Lüftungskonzepte in Wohngebäuden“ richtet sich die Branchenplattform an Energieberater, Fachplaner, Architekten, Handwerk und Hersteller.

Die Veranstaltung wird für Energieeffizienz-Experten als Fortbildung angerechnet. Das Programm und eine kostenfreie Anmeldung stehen auf der Veranstaltungsseite bereit.

Themenschwerpunkt Innenraumluft

Gesundes Wohnen hängt von vielen Faktoren ab – die Qualität der Innenraumluft nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein. Doch was kennzeichnet „gute Raumluft“? Mit welchen Maßnahmen und Strategien kann dieses Ziel für Kunden, Bauherren, Eigentümer und Mieter erreicht werden? Was ist bei energieeffizienter Bauweise zu beachten? Mit Beiträgen zu

  • den Grundlagen der Innenraumluftqualität,
  • Handlungsempfehlungen für Neubau und Sanierung, 
  • den Ergebnissen eines Feldtests zur Innenraumluftqualität im Neubau sowie
  • den wichtigsten Bausteinen einer guten Beratung

gibt das Forum konkrete Handlungsempfehlungen für die Beratungs- und Planungspraxis.

Fortbildungspunkte für Energieeffizienz-Experten

Das Forum wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet. Für die Inanspruchnahme ist eine Teilnahmebestätigung notwendig, welche auf Anfrage im Nachgang der Veranstaltung ausgestellt wird.


Alle aktuellen BDEW-News bequem per Mail erhalten? 

Dann abonnieren Sie den BDEW-Newsletter. Täglich oder wöchentlich zu den für Sie wichtigen Themen – Sie entscheiden.

ZUR ANMELDUNG


Suche

Anmelden für BDEW plus