Drucken

Rückblick zum Aktionstag

Das war der Aktionstag Elektromobilität.

Unter dem Motto "Fahrt ins Grüne" haben zahlreiche Energieunternehmen am 6./7. September 2019 vielfältige Aktionen in ganz Deutschland veranstaltet: Marktplätze der Elektromobilität, Testfahrten, E-Rallyes, Social-Media Aktionen und vieles mehr. Hier folgt eine kleine Auswahl der Aktionen - weitere Infos zum Aktionstag und Wissenswertes zum Thema Elektromobilität gibt's auch auf Twitter unter #FahrtInsGrüne.



Stromnetz Berlin

Stromnetz Berlin veranstaltete unter anderem einen „Rundgang Elektromobilität“, stellte ein Pilotprojekt zum steuerbaren Laden vor und bot eine Beratung zum Anschluss von Ladesäulen an.

https://www.stromnetz.berlin/fur-berlin/elektromobilitat---bdew-aktionstag


Stadtwerke CALW GmbH (Baden-Württemberg)

Die Stadtwerke Calw beteiligten sich mit ihrer Tochterfirma deer GmbH am Aktionstag des BDEW: Unter anderem gab es einen Wettbewerb mit Gewinnaktion zur Aufgabe, die meisten elektrisch zurückgelegten Kilometer zurückzulegen – mit Sternfahrt und Siegerehrung.

Die deer GmbH bot die Möglichkeit, verschiedene E-Auto-Modelle sowie Hooverboards, E-Bikes und E-Roller kostenfrei Probe zu fahren. Dazu gab es eine Ausstellung mit den verschiedenen Arten an Ladeinfrastruktur, um den privaten und gewerblichen Bereich optimal und zukunftsgerecht einzurichten.

www.deer-mobility.de


Unterfränkische Überlandzentrale eG (Schweinfurt / Bayern)

Bei der ÜZ Mainfranken gab es neben Vorträgen zu klimaschonenden Antriebstechnologien die Gelegenheit zur Besichtigung innovativer Ladetechnologien. Gleichzeitig bestand die Möglichkeit zu einem lockeren Austausch mit langjährigen E-Mobilisten.


Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH WVV (Bayern)

Die WVV informierte in ihrem Kundencenter rund um das Thema Elektromobilität. Zudem gab es bei einem Gewinnspiel eine „Fahrt ins Grüne“ mit dem E-Auto zu gewinnen. 

www.wvv.de/emobil


ENTEGA NATURpur Institut (Hessen)

Neben vielfältigen Informationen rund um die Elektromobilität bot das ENTEGA NATURpur Institut auch Probefahrten mit verschiedenen E-Automodellen an. Die Erkenntnisse der Fahrzeugnutzer des BDEW-Elektromobilitätstages wurden am Ende des Förderprojektes ausgewertet und in einem Projektbericht zusammengefasst.

Flyer zu den Aktivitäten des ENTEGA NATURpur Instituts

Süwag Vertrieb AG & Co. KG (Frankfurt am Main / Hessen)

Die Süwag beteiligte sich mit unterschiedlichen Aktionen: Unter anderem konnten Besitzer eines Elektroautos an allen öffentlichen Ladesäulen der Süwag kostenlos tanken.

Zudem gab es einen Informationsstand an der Konstablerwache in Frankfurt.

www.suewag.de


EWE AG (Leer / Niedersachsen)

Die EWE veranstaltete einen Familientag Elektromobilität auf dem Pferdemarkt in Leer. Neben Testparcours und Probefahrten mit Elektroautos verschiedener Hersteller, E-Scooter, Segways und E-Bikes gab es ein E-Autofahrer-Treffen für den Erfahrungsaustausch, eine Podiumsdiskussion und Kinderprogramm mit Mini-E-Autos. Zudem wurde ein „Rudelsummen“ veranstaltet.

www.ewe.com


Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG (Osterholz / Niedersachsen)

Die Osterholzer Stadtwerke veranstalteten zusammen mit den Stadtwerken aus Achim und Zeven sowie dem Bremer Energieversorger swb einen Erlebnistag Elektromobilität. Die Teilnehmer der E-Rallye erfüllten verschiedene Aufgaben mit E-Bikes und E-Scootern und legten Etappen in reizvoller Umgebung mit weiteren außergewöhnlichen Fortbewegungsmitteln mit Elektro-Antrieb zurück.

www.osterholzer-stadtwerke.de


Stadtwerke Osnabrück AG (Niedersachsen)

Zusammen mit dem BDEW veranstalteten die Stadtwerke Osnabrück im „Nettedrom“ ein Werkstattgespräch zu den Chancen und Herausforderungen der Elektromobilität für Stadtwerke. Anschließend gab es auf der E-Kartbahn eine E-Rallye für Stadtwerke-Geschäftsführer.

www.nettedrom.de


innogy und Westnetz (NRW)

Neben Probefahrten mit Elektroautos, StreetScooter, E-Bikes und Segways gab es an verschiedenen Standorten vielfältige Programme rund um Elektromobilität: von rundum Informationen zu Ladesäulen und Wallboxen über Podiumsdiskussionen bis hin zur Einweihung neuer Ladepunkte und Touren mit dem E-Bike sowie E-Car-Sharingmodellen. Zudem wurde kostenloses Laden an allen innogy Ladesäulen angeboten.

https://news.innogy.com/innogy-setzt-deutschlandweites-zeichen-fuer-elektromobilitaet/


NEW AG (Mönchengladbach / NRW)

Unter dem Motto „E-Mobilität erleben“ ermöglichte die NEW interessierten Bürgern begleitete Testfahrten mit E-Fahrzeugen und bot Beratung rund um Elektromobilität an. Kinder konnten in einem mini E-Smart auf einem abgesperrten Bereich ebenfalls elektrisch fahren.

www.new.de


Stadtwerke Düsseldorf AG (NRW)

Die Stadtwerke Düsseldorf waren Hauptkooperationspartner der e-CROSS Germany – die Rallye und Roadshow für Elektrofahrzeuge in NRW. Die Stadtwerke Düsseldorf boten an ihrem Stand Informationen rund um Elektromobilität und Probefahrten an.

https://ecross-germany.de/team/stadtwerke-duesseldorf-aussteller/

Suche

Anmelden für BDEW plus