Drucken

HEA-Forum Berliner Energietage am 4. Juni 2020

Themen u.a. Erneuerbare Energien effizient vor Ort, neue Rahmenbedingungen für die Hauswärmetechnik.

None

© None

Auf den Berliner Energietagen trifft sich traditionell die deutsche Energiewende-Community, um aktuelle Rahmenbedingungen für die Zukunft von Energiewende und Klimaschutz in Deutschland zu diskutieren. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Kongress in diesem Jahr ohne das gewohnte Publikum ausschließlich in „digitalen Räumen“ statt.

Die HEA-Fachgemeinschaft, Marktpartnerverbund des BDEW, beteiligt sich mit einem Fachforum zum Thema „Erneuerbare Energien effizient vor Ort nutzen! Neue Rahmenbedingungen für die Hauswärmetechnik“ am Kongress.

Vorgestellt und diskutiert werden die neuen Leitplanken für den Wärmemarkt: das kommende Gebäudeenergiegesetz, die neuen BAFA- und KfW-Richtlinien sowie die steuerliche Förderung. Welche innovativen Heizsysteme können in der Praxis überzeugen? Wie werden Erneuerbare Energien effizient eingebunden? 

Mit dabei sind die Experten Claus Fest von der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Stuttgart, Thorsten Bock von der Stadtwerke SH GmbH & Co. KG in Rendsburg und Stefanie Koepsell vom Deutsches Energieberater Netzwerk (DEN) e. V. in Leipzig. Moderiert wird die Veranstaltung von BDEW- und HEA-Fachgebietsleiter Friedrich Lutz Schulte.

Das HEA-Forum findet am Donnerstag, dem 4. Juni 2020 von 13:30 bis 15:00 Uhr im Internet auf der Plattform GoToMeeting statt. Das Veranstaltungs-Login erhalten Sie nach Anmeldung kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmelden können Sie sich hier.

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum