Drucken

Pressegespräch BDEW und Transport & Environment

Leitmarkt Elektromobilität – Was jetzt passieren muss

Am heutigen Dienstag fand ein Pressegespräch von BDEW und der europäischen NGO Transport & Environment statt, um über den aktuellen Stand und die jetzt notwendigen Schritte für den weiteren Hochlauf der Elektromobilität zu sprechen. Hierzu erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung: 

„Wir sehen aktuell eine sehr positive Entwicklung beim Thema Elektromobilität. Die PKW-Zulassungszahlen steigen und die Zahl der Ladesäulen wächst kontinuierlich. Jetzt kommt es darauf an, die richtigen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass sich Elektromobilität nachhaltig etabliert und Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität wird. 

Mit Blick auf das Laden haben wir schon sehr viel erreicht. Der bisherige Entwurf des Masterplan Ladeinfrastruktur hat das Ziel, dem Markt zusätzliche Schubkraft zu geben. Jedoch sieht der Entwurf mit seinen 74 Maßnahmen eher Vorgaben vor, die gut gemeint sind, aber den sich aktuell sehr dynamischen Markt bremsen. Hier muss nachgebessert werden.

Da der Masterplan nun nicht mehr vor Sommerpause erwartet wird, eröffnet sich nun die Chance auf eine ernst gemeinte Verbändebeteiligung - mit ausreichend Zeit und einer zielführenden Weiterentwicklung. Ziel muss es sein, den dynamischen Markt klug zu flankieren und so weitere private Investitionen zu beflügeln.“

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus