Drucken

Marktkommunikation 2020: BDEW veröffentlicht Feinkonzept Einführungsszenario für Strom und Gas

Zum 1. Dezember 2019 treten die neuen Regelungen der BNetzA-Festlegung zur Marktkommunikation 2020 (BK6-18-032) in Kraft. Der BDEW hatte sich bei der BNetzA erfolgreich für eine Entzerrung der Marktkommunikation 2020 eingesetzt und in dem Einführungsszenario eine stufenweise Umsetzung vom 1. Dezember 2019 bis zum April 2020 beschrieben. Der BDEW unterstützt seine Mitgliedsunternehmen bei der praktischen Umsetzung und hat dazu eine Anwendungshilfe veröffentlicht. Die Anwendungshilfe haben wir mit der BNetzA abgestimmt.

Aufbauend auf dem im März veröffentlichten Grobkonzept des Einführungsszenarios hat der BDEW das Feinkonzept zur Einführung der Marktkommunikation 2020 (MaKo 2020) erarbeitet.

Aus Sicht des BDEW ist es für die effiziente und sachgerechte Umsetzung der MaKo 2020 notwendig, die Prozessänderungen mit Hilfe eines Einführungsszenarios koordiniert in den Energiemarkt zu bringen. Die BNetzA hat sowohl diese Forderung als auch die Erarbeitung eines Umsetzungsvorschlags durch den BDEW im Rahmen ihrer Festlegung aufgegriffen. Ziel des Einführungsszenarios ist eine gestaffelte Umsetzung der MaKo 2020 auf Basis logisch aufeinander aufbauender Prozessmodule. Dadurch erfolgt eine Entzerrung des gesamten Umsetzungsprozesses vom 1. Dezember 2019 bis zum April 2020.

In dem Feinkonzept sind insbesondere folgende wichtige Schritte für die gestaffelte Umsetzung enthalten:

  • Ab dem 1.12.2019 wird initial der gMSB der jeweiligen Marktlokation zugeordnet.
  • Bis zum 1.2.2020 erfolgt die Umstellung auf den wMSB für alle entsprechenden Marktlokationen.
  • Ab 1.2.2020 beginnt die Umstellung der Datenaggregation auf den ÜNB der betroffenen Marktlokationen.
  • Ab 1.4.2020 übernimmt der ÜNB bei den betroffenen Marktlokationen die Aggregationsverantwortung.
  • Ende November 2019 findet eine Downtime statt: Freitag, den 29. November, 00:00 Uhr bis 1. Dezember 2019, 00:00 Uhr erfolgt ein kompletter Stopp der Marktkommunikation.

Das „Feinkonzept Einführungsszenario für Strom und Gas“ ist auf der BDEW-Internetseite für alle Marktteilnehmer veröffentlicht. Zu beachten ist die BNetzA-Mitteilung Nr. 2 zu ihrer Festlegung zur MaKo 2020 (BK6-18-032) vom 25. Juli 2019. Die BNetzA empfiehlt darin für eine koordinierte Einführung der MaKo 2020 die Anwendung des Feinkonzepts.

Aktualisierte Version des GPKE/GeLi Gas-Feiertagskalenders

Der BDEW hat eine aktualisierte Version des GPKE/GeLi Gas-Feiertagskalenders für 2019 veröffentlicht. Dieser berücksichtigt den 29. November 2019 als neuen Feiertag im Sinne der in GPKE und GeLi Gas beschriebenen Definition. Der Feiertag ist für die relevanten Prozesse anzuwenden.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum