Drucken

Strom aus Erneuerbaren Energien

Insgesamt erzeugten Erneuerbaren-Energien-Anlagen knapp 43 Prozent des deutschen Strombedarfs.

None

© Shutterstock

Wind- und Wasserkraft, Biomasse, Müll und Photovoltaik lieferten brutto rund 242 Mrd. kWh Strom.

Windkraftanlagen an Land und auf See produzierten 2019 rund 126 Mrd. kWh; das war mehr als dreimal so viel wie noch im Jahr 2009.

Die Verstromung biogener Energieträger (einschließlich des erneuerbaren Anteils des Mülls) erbrachte 50 Mrd. kWh, Wasserkraftanlagen lieferten 20 Mrd. kWh. 

Die Photovoltaik steuerte 45 Mrd. kWh zur Stromerzeugung in Deutschland bei.2004 ging das erste deutsche Kraftwerk in Betrieb, das Erdwärme zur Stromerzeugung nutzt.2019 stammten 0,2 Mrd. kWh aus dieser erneuerbaren Energiequelle.


Alle aktuellen BDEW-News bequem per Mail erhalten? 
Dann abonnieren Sie den BDEW-Newsletter. Täglich oder wöchentlich zu den für Sie wichtigen Themen – Sie entscheiden.

ZUR ANMELDUNG



Suche

Anmelden für BDEW plus