Drucken

Zahl der Woche / Rund 9,7 Milliarden Kubikmeter Abwasser…

… fließen pro Jahr durch das Kanalnetz

Obwohl der Wassergebrauch in Deutschland gesunken ist, ist die jährliche Abwassermenge in den vergangenen 25 Jahren mit durchschnittlich 9,7 Milliarden Kubikmetern weitgehend konstant geblieben. Das liegt auch an der Erhöhung des Anschlussgrades. Heute sind 96 Prozent der Bevölkerung an die zentralen öffentlichen Abwasserentsorgungsanlagen angeschlossen. 594.335 Kilometer Kanalnetz leiten das Abwasser von Haushalten, Gewerbe und Industrie in mehr als 9.100 Abwasserbehandlungsanlagen.

Dieser im europäischen Vergleich sehr hohe Anschlussgrad ist auch massiven Investitionen zu verdanken. Allein im Jahr 2016 flossen 4,9 Milliarden Euro in die öffentliche Abwasserentsorgung. Ein Investitionsschwerpunkt liegt in der technischen Weiterentwicklung der Kanalnetze und Kläranlagen.

Weitere Zahlen zu Abwasser in Deutschland und seiner Entsorgung finden sich in der Broschüre „Abwasserdaten Deutschland – Strukturdaten der Abwasserentsorgung“, online verfügbar auf dieser Seite.

Ansprechpartner

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum