Drucken

BDEW zur Debatte über ein Verbrennerverbot

Zur aktuellen Debatte über ein mögliches Verkaufsverbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

„Entscheidend ist, die Elektromobilität als Alternative zum Verbrennungsmotor voranzubringen. Wir als Energiebranche sind optimistisch, dass die E-Mobilität den Verbrennungsmotor Schritt für Schritt ersetzen kann. Inzwischen gibt es allein in Deutschland über 60.000 Ladepunkte. Daran zeigt sich: Der Markt reagiert auf die steigende Zahl an Elektroautos und baut Ladesäulen.
Es kommt jetzt darauf an, dass weitere attraktive E-Autos auf den Markt kommen - also bezahlbare Modelle mit großer Reichweite. Für die Klimaziele müssen wir so schnell wie möglich aus fossilen Kraftstoffen aussteigen. Dafür brauchen wir vor allem auch den konsequenten und schnellen Einstieg in Alternativen. Im Individual-Verkehr ist das die Elektromobilität.“

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus