Drucken

3. BDEW-Lagebericht „Verantwortung für das energiepolitische Dreieck“

Der Krieg in der Ukraine ist eine historische Zäsur für Europa. Das gilt auch für das bestehende europäische System der Energieversorgung.

Die Energiewirtschaft in Deutschland steht in engem Austausch mit der Bundesregierung und den europäischen Institutionen zu allen relevanten Fragen der Strom- und Wärmeversorgung. Der BDEW informiert seine Mitgliedsunternehmen auf einer exklusiven Sonderseite zum Krieg in der Ukraine (passwortgeschützt). 

Allgemeine Informationen für die interessierte Öffentlichkeit finden Sie auch im Pressebereich.

Der aktuelle BDEW-Lagebericht vom 8. Juli 2022 bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Energieversorgung im Rahmen der Krisenbewältigung. Er steht Ihnen am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung. Sie finden dort außerdem auch die ersten beiden BDEW-Lageberichte (28.2.2022 und 22.3.2022).  

 

Suche

Anmelden für BDEW plus