Drucken

Klimaschutz im Verkehrssektor: Beitrag der Energiewirtschaft

In diesem Papier stellt der BDEW seine grundsätzliche Position zum Klimaschutz im Verkehrssektor vor.

Im Fokus steht die Rolle der Energiewirtschaft als Treiber des Hochlaufs klimaschonender Fahrzeuge. Der BDEW spricht sich in diesem Papier für einen technologieoffenen klimapolitischen Instrumentenmix im Verkehrsbereich aus. Die zentralen Pfeiler dieser Strategie sind ambitionierte CO2-Flottengrenzwerte zur Erreichung der Klimaziele, eine CO2-basierte Bepreisung im Verkehrssektor und die Förderung der öffentlichen Lade- und Tankinfrastruktur für alternative Antriebsformen.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum