Drucken

Positionspapier: Power-to-Gas - Eine Schlüsseltechnologie der Sektorkopplung

Drei Bausteine für eine Markteinführung

Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung 2030/2050 auch im Kontext der europäischen Zielvorgaben zu erreichen, braucht es unmittelbare und wirksame Beiträge zur Treibhausgasminderung aus allen Sektoren. Ein zentraler Weg, diese Ziele möglichst wirtschaftlich und effizient zu erreichen, ist die Sektorkopplung.

Der BDEW geht davon aus, dass eine „all-electric-world“ über alle Sektoren mit Blick auf technische Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz an Grenzen stößt. Auch die aktuelle Studienlage beschreibt die technologieoffene Fortschreibung der Energiewende inklusive der Sektorkopplung und der Nutzung der Gasinfrastruktur mehrheitlich als volkswirtschaftlich günstigste Variante.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum