Drucken

Faltblatt „Trinkwasser“ in zehn Sprachen

Die Qualität des Trinkwassers ist in Deutschland sehr gut. Das ist nicht überall so. Das Faltblatt richtet sich an Menschen, die aus Krisenregionen der Welt stammen und erläutert, dass man Trinkwasser in Deutschland ohne Bedenken trinken kann.

Glas mit Trinkwasser

© pexels photo

Der BDEW hat das Faltblatt speziell für Menschen, die aus Krisenregionen zu uns kommen, erstellt. Es erläutert in zehn Sprachen kurz und verständlich, dass man Trinkwasser in Deutschland jederzeit ohne Bedenken trinken kann und dies auch in ausreichender Menge tun sollte. Darüber hinaus informiert das Faltblatt, dass Essensreste, Hygieneartikel, Medikamente, Farben etc. nicht in der Toilette entsorgt werden dürfen. Die Anregung kam von BDEW-Mitgliedsunternehmen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Entsprechend wurde die Bitte geäußert, das Faltblatt weiterhin zur Verfügung zu stellen.

Kompakt werden die wesentlichen Botschaften auf zwölf Seiten in zehn Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch, Serbisch, Tigrina/Eritrea, Paschtu, Kurdisch und Roma) kommuniziert. Auf der Rückseite besteht die Möglichkeit, den Wasserversorger und gegebenenfalls einen lokalen Ansprechpartner für Fragen rund ums Wasser zu benennen.

Das Faltblatt ist erhältlich über die wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH unter der Bestellnummer 309435.

Weitere Informationen:

Dr. Stefan Koch
wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH
Telefon: 0 22 8 / 91 91-425
E-Mail: koch@wvgw.de

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum