Drucken

Grundwasserdatenbank Nitrat

Die Belastung der Trinkwasserressourcen mit Nitrat ist bei einer Reihe von Wasserversorgern in Deutschland ein Problem. Die Nitratkonzentrationen im Rohwasser stagnieren bei diesen auf einem hohen Niveau oder weisen sogar eine steigende Tendenz auf. Der erste Zwischenbericht des Projektes wurde Anfang 2019 veröffentlicht und steht für Sie zum Download bereit.

Die Verbände BDEW, DVGW und VKU haben im Jahr 2016 beschlossen, einen bundesweiten Überblick über die Belastungssituation der Trinkwasserressourcen mit Nitrat zu erstellen und in einer „Grundwasserdatenbank Nitrat“ zusammenzufassen. Die Auswertungen zeigen, dass dringender Handlungsbedarf besteht: An rund 22 Prozent der Vorfeldmessstellen liegen die Nitratkonzentrationen über 37,5 mg/l. In der Spitze wurden im Jahr 2016 sogar Nitratwerte bis 357 mg/l erreicht.

Studien wie das DVGW-Forschungsvorhaben „Nachlassendes Nitratabbauvermögen“ aus dem Jahr 2013 zeigen, dass das natürliche Abbauvermögen in einigen Regionen nicht (mehr) vorhanden oder bereits deutlich aufgebraucht ist. Sofern das Nitrat durch natürliche Prozesse nicht mehr abgebaut werden kann, hat dies einen weiteren deutlichen Anstieg des Nitratgehalts im Grundwasser zur Folge und die Gefahr steigt, dass die hohen Nitratgehalte dann unmittelbar bis zu den Trinkwassergewinnungsanlagen durchbrechen.

Das Monitoring der Trinkwasserressourcen über die Grundwasserdatenbank Nitrat bildet eine Messlatte, inwieweit sich das neue Düngerecht positiv auf die Nitratgehalte in den Trinkwasserressourcen auswirkt.

Gemessen am vorsorgenden Verbraucherschutz sowie dem Leitbild für die Beschaffenheit des Lebensmittels Trinkwasser und seiner Ressourcen ist es zwingend erforderlich, dass eine gewässerverträgliche Landwirtschaft in Deutschland zur Realität wird. Die Trinkwasserressourcen sind so zu schützen, dass überall der Trinkwassergrenzwert von 50 mg/l sicher eingehalten wird.

Der erste Zwischenbericht des Projektes wurde Anfang 2019 veröffentlicht und steht für Sie zum Download bereit.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum