Drucken

Delegation aus Algerien informiert sich beim BDEW über Energieeffizienz

Anfang August besuchte eine algerische Delegation der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit den BDEW, um sich über Energieeffizienzmaßnahmen bei Unternehmen in Deutschland zu informieren.

Etwa 20 Vertreter von Ministerien, Organisationen und Privatunternehmen aus Algerien nahmen an dem Treffen teil. Inhaltlicher Schwerpunkt war die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke, die in Deutschland in den letzten Jahren die Idee der Effizienz-Netzwerke in vielen Bereichen der Wirtschaft etabliert hat. Hartmut Kämper stellte das Konzept und entsprechende Best-Practice-Beispiele vor, woran sich die algerischen Vertreter bei einer ähnlichen Initiative in ihrem Heimatland orientieren können.

Themen aus dem Bereich Energieeffizienz in der Industrie waren die Erfahrungen Deutschlands mit der Etablierung von Energiemanagement- und Energieaudit-Systemen. In einem weiteren Vortrag stellte Falko Weidelt den aktuellen Stand zur Entwicklung eines Smart Readiness Indicators (SRI) im Rahmen der EU-Gebäudeeffizienzrichtlinie (EPBD) vor. Die Teilnehmer diskutierten, wie ein vergleichbarer Prozess in Algerien etabliert werden könne und der Smart Meter Rollout in diesem Kontext einen Beitrag leisten kann.

„Der BDEW steht regelmäßig auch im internationalen Kontakt mit Energieexperten aus Industrie und Politik. Damit unterstützen wir, dass sich die Energieversorgung auch in anderen Regionen der Welt weiter entwickelt. Im Austausch mit internationalen Expertengruppen geben wir regelmäßig unsere und die Erfahrungen unserer Mitgliedsunternehmen auch im Bereich der Energieeffizienz weiter. Davon profitieren die Energiedienstleistungsmärkte auch im Ausland“, so Stefan Kapferer.

Der Besuch der GIZ-Besuchsdelegation war Teil einer einwöchigen Studienreise durch Deutschland, die unter dem Titel „Herangehensweisen und Instrumente zur Förderung von Energieeffizienz in Unternehmen“ durchgeführt wird. Weitere Besuchsstationen sind u.a. das BMWi, der BDI, die KfW und das BAFA.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum