Drucken

Evaluierungsbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas

Evaluierungsbericht der Verteilnetzbetreiber zu der Prognoseguete der Standardlastprofile Gas 

Im Rahmen der GABi Gas 2.0-Festlegung hat die Bundesnetzagentur zur Umsetzung des Netzkodex Gasbilanzierung unter der Ziffer 9 b den Verteilnetzbetreibern die Pflicht auferlegt, das Anreizsystem und die Prognosegüte der Standardlastprofile unter Mitwirkung der Marktgebietsverantwort-lichen zu überprüfen und der Beschlusskammer nach Einführung des Anreizmechanismus alle zwei Jahre über die Ergebnisse der jeweiligen Evaluierung zu berichten. 

Die im BDEW, VKU und GEODE organisierten Netzbetreiber, Vertreter der Handelsseite sowie die Marktgebietsverantwortlichen haben entsprechend der Vorgaben der GaBi Gas den zweiten Evaluierungsbericht zum Standardlastprofilverfahren Gas (SLP-Evaluierungsbericht) erarbeitet. Am 31.03.2021 wurde er bei der Bundesnetzagentur eingereicht. 

Der zweite SLP-Evaluierungsbericht betrachtet die letzten vier Gaswirtschaftsjahre. Es wurden neben den bereits im ersten SLP-Evaluierungsbericht betrachtete Gaswirtschaftsjahre (2016/2017 und 2017/2018) nun neu zwei Gaswirtschaftsjahre betrachtet (2018/2019 und 2019/2020). Im Vergleich zum ersten SLP-Evaluierungsbericht entfallen Betrachtungen zur monatlichen Netzkontosystematik, sowie in Abstimmung mit der Bundesnetzagentur Beschlusskammer 7 nicht erneut zu untersuchende Inhalte wie z.B das Thema Kompensationsfaktor. Außerdem wurden die Grafiken und Erläuterungen angepasst. Aufgrund der aktuellen Situation wurde ein Kapitel zum Thema Auswirkungen der Corona-Pandemie in den Bericht aufgenommen. In diesem Kapitel wird beschrieben, wie die Allokationsgüte durch die Corona-Pandemie im März/April 2020 beeinflusst wurde.

Die Schlussfolgerungen und Empfehlungen orientieren sich weitgehend an der Beschreibung des ersten SLP-Evaluierungsberichtes.     
 

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus