Drucken

Redispatch 2.0: Informationen zur Branchenlösung im BDEW jetzt online

Der BDEW hat sein Projekt Redispatch 2.0 Ende Juni 2019 mit dem Ziel gestartet, eine Branchenlösung für das zukünftige Redispatchregime in Deutschland zu erarbeiten. Auf der zugehörigen Webseite erhalten Mitgliedsunternehmen aktuelle Informationen zur Umsetzung der neuen Regelungen.

None

© pixabay.com

Das zum 13. Mai 2019 in Kraft getretene Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) enthält neue Vorgaben für das Management von Netzengpässen, die von den Netzbetreibern zum 1. Oktober 2021 umgesetzt sein müssen. Die Regelungen zum Einspeisemanagement von Erneuerbare-Energien-Anlagen (EE-Anlagen) und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen) im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) werden zu diesem Zeitpunkt aufgehoben und ein einheitliches Redispatch-Regime überführt.

Webseite Redispatch 2.0

Auf der Webseite „Redispatch 2.0“ des BDEW finden Sie umfangreiche Informationen über das Projekt zur Umsetzung des neuen Redispatchregimes und dessen Hintergründen. Weiterhin können Sie sich über aktuelle Entwicklungen im Projekt und bei weitergehendem Interesse über kommende Informationsveranstaltungen informieren. Auch häufig auftretende Fragen sind auf der Webseite bereits für Sie von unseren Experten beantwortet.

Nutzen Sie sie das bereitgestellte Informationsangebot, um sich schon frühzeitig und regelmäßig mit einem wichtigen Branchenthema und dessen Umsetzung zu befassen.

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum