Drucken

Podcast: Eine klimaneutrale Wärmeversorgung benötigt viele Bausteine

Welche das sind, darüber haben sich Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in vier BDEW-Audiogesprächen ausgetauscht.

None

© Mitsubishi Power Europe

Transformation des Energieträgers Gas

Eine moderne Gasheizung kann heute schon mit Biogas oder Wasserstoffbeimischungen und perspektivisch ohne größeren Umbau auch mit hundert Prozent Wasserstoff betrieben werden. In Sachsen Anhalt werden erste Erfahrungen mit der Einspeisung von bis zu 20 Prozent Wasserstoff ins Gasnetz in mehreren Gemeinden gesammelt.
(aufgenommen am 10. März 2022)

Gesprächsteilnehmer:

  • Angela Brandes, avacon Projektleiterin Wasserstoff
  • Dr. Steffen Burchardt, Landrat im avacon Testgebiet
  • Peter Kiewardt, Peter Kiewardt, Leiter Regenerative Systeme, Gerätehersteller remeha

Sektorkopplung und Flexibilitäten in Bestandsgebäuden

Erneuerbare Wärme aus einer klugen Integration des Zusammenspiels von PV und Wasserstoff im Bestandsgebäude. Was hat das für Auswirkungen auf Mieter? Warum hat die Wohnungswirtschaft ein Interesse daran, die Emissionen von Wohngebäuden zu senken?
(aufgenommen am 10. März 2022)

Gesprächsteilnehmer:

  • Karl-Heinz Viets, Leiter Energiedienstleistungen, Stadtwerke Augsburg 
  • Tobias Hofmann, Leiter Quartierssysteme, vonovia

Individuelle Lösungen für Gebäude

Der Gebäudesektor hat im Bundes-Klimaschutzgesetz eine Schlüsselrolle. Das Gesetz sieht eine Reduktion der Jahresemissionsmenge auf 67 Mio. t im Jahr 2030 vor. Die dafür notwendige Wärmewende wird vor Ort gestaltet. Eine besondere Herausforderung stellen dabei die städtisch verdichteten Regionen mit ihrem hohen Anteil von Bestands- und Geschosswohnungsbauten dar. Übergreifend ist eine gebäudesystemorientierte Perspektive Basis für die Nutzung passgenauer Technologien, die gerade im Gebäudebestand nachhaltig effiziente und vielfältige Sanierungsoptionen ermöglichen. Ob ältere oder neuere, ob Wohn- oder Nichtwohngebäude: Unterschiedlichste Gebäudetypen müssen fit für eine klimaneutrale Zukunft gemacht werden. Da sind individuelle Wärmeversorgungslösungen gefragt.
(aufgenommen am 14. Februar 2022)

Gesprächsteilnehmer:

  • Professor Dirk Müller, Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik, RWTH Aachen 
  • Claus Fest, Vorstand EnBW Energiegemeinschaft

Zukunftsfähige Netze

Ein effizientes Energie- bzw. Wärmenetz bringt die Energie bzw. Wärme verlässlich zum Kunden und gewährleistet jederzeit Versorgungssicherheit und Stabilität. 
(aufgenommen am 2. Februar 2022)

Gesprächsteilnehmer:

  • Tom Lindemann, Projektleiter GasnetzHamburg
  • Dr. Hans Schäfers, Professor für intelligente Energiesysteme und Energieeffizienz an der HAW
  • Dr. Maik Piehler, Geschäftsführer Stadtwerke Leipzig
  • Dr. Jürgen Grönner, Geschäftsführer Regionaltechnik und Assetmanagement, Westnetz

Eine Übersicht aller Folgen finden Sie hier. 

Suche

Anmelden für BDEW plus