Drucken

Statement für die Presse

BDEW-Pressestatement zum Start der Regierungskommission zur Zukunft der Landwirtschaft

Zum heutigen Start der Regierungskommission zur Zukunft der Landwirtschaft, die auch das Thema Gewässerschutz aufgreift, erklärt Martin Weyand, BDEW-Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser:

"Wenn es um den Grundwasser- und Gewässerschutz für die Trinkwasserversorgung geht, müssen alle hierfür zuständigen Akteure künftig eingebunden werden - das gilt gerade für die Wasserwirtschaft. Andernfalls kann sich die Wasserwirtschaft nicht an Ergebnisse dieser Kommission gebunden fühlen. Insbesondere muss es darum gehen, für den Schutz der Wasserressourcen die EU-Nitratrichtlinie ohne Wenn und Aber vollständig in deutsches Recht umzusetzen. Der Schutz vor Nitrat-Einträgen aus der Landwirtschaft muss wirksam und nachhaltig in der Dünge-Verordnung verankert werden. Dies ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Klimawandels und zunehmenden Trockenperioden essentiell."

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus