Drucken

Anwendungshilfe: Feinkonzept Einführungsszenario für Strom und Gas

Zum 01.12.2019 erfolgt die Einführung der Marktkommunikation 2020 im deutschen Energiemarkt.

Die vorliegende BDEW-Anwendungshilfe beschreibt die notwendigen Maßnahmen und marktrollenübergreifenden Regelungen im Zusammenhang mit dem Start der Bundesnetzagentur-Festlegung (BK6-18-032) zum 01.12.2019 für die neuen bzw. geänderten Prozesse der Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE), der Marktprozesse für erzeugende Marktlokationen Strom (MPES), der Wechselprozesse im Messwesen (WiM Strom) und der Marktprozesse zur Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS). Auch für die Sparte Gas ist die Anwendungshilfe insbesondere bei der Umsetzung der UTILMD sowie in Bezug auf die Downtime zum 01.12.2019 zu berücksichtigen.

Der BDEW hat in Koordination mit der BNetzA für die praktische Umsetzung die BDEW-Anwendungshilfe „Grobkonzept Einführungsszenario Marktkommunikation 2020“ im März veröffentlicht. Aufbauend auf dem Grobkonzept hat der BDEW das vorliegende Feinkonzept zur Einführung der Marktkommunikation 2020 erarbeitet.

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum