Drucken

BDEW-Stellungnahme zur Regulierung von Wasserstoffnetzen

BMWi-Eckpunkte vom 09.12.2020 und BMWi-Referentenentwurf Energiewirtschaftsrechtsänderungsgesetz vom 22.01.2021

Wasserstoff kommt eine Schlüsselrolle bei der Energiewende zu und wird zu einem zentralen Bestandteil der Dekarbonisierungsstrategie. Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) will einen Rechtsrahmen für den Aufbau der Wasserstoffnetzinfrastruktur schaffen und Regelungen zu reinen Wasserstoffnetzen in das EnWG aufnehmen.

Der am 22. Januar 2021 veröffentliche BMWi-Referentenentwurf eines Energiewirtschaftsrechtsänderungsgesetzes enthält u.a. Vorgaben zur Entflechtung und Regulierung von Wasserstoffnetzen und zur Umwidmung von Erdgasleitungen auf den Wasserstofftransport. Der BDEW hat in seiner Stellungnahme vom 27. Januar 2021 kritisiert, dass die Regelungen für eine systematische Entwicklung der Wasserstoffinfrastruktur und damit zur Erreichung der klimapolitischen Ziele nicht geeignet sind.  

Suche

Anmelden für BDEW plus