Drucken

Einfach erklärt: Wasserhärte und Medikamentenentsorgung

Zwei neue Videos erklären das Thema Wasserhärte und Medikamentenentsorgung. Der BDEW hat diese gemeinsam mit dem Umweltbundesamt realisiert. Nutzen Sie die Kurzfilme für Ihre eigene Kommunikation.

Mit den zwei Erklärfilmen startet der BDEW eine Reihe von animierten Videos, in denen wasserrelevante Themen kurz und kompakt für jedermann verständlich aufbereitet werden. So erläutert der Wasserhärte-Film, was Wasserhärte bedeutet und warum Wasser unterschiedlich hart ist? Er beantwortet die Frage, was weiches von hartem Wasser unterscheidet und was es bei hartem Wasser zu beachten gibt.

"Medikamente gehören nicht in die Toilette" ist die Botschaft des zweiten Erklärfilms. Aber was tun mit Medikamenten, deren Haltbarkeitsdatum überschritten ist? Umfragen belegen, dass viele Menschen diese Produkte noch immer über die Toilette oder den Abfluss des Waschbeckens entsorgen. Die Probleme, die Medikamente im Abwasser verursachen, sind vielen Menschen nicht bekannt. Der Film klärt über diese Zusammenhänge auf und zeigt Verbrauchern, wie sie Medikamente richtig entsorgen.

Die Filme finden Sie auf Youtube und sind mit der open education Lizenz frei nutzbar, beispielsweise auch von Pädagogen im Unterricht. Mitgliedsunternehmen haben die Möglichkeit, die Filme über Youtube auf ihren eigenen Unternehmenswebsites einzubetten.

Abonnieren Sie auch den Kanal "Wasserportal". So werden Sie in Zukunft automatisch über neue Trinkwasser- und Abwasser-Videos informiert, die eingestellt werden.

Weitere Informationen

Dr. Stefan Koch

Geschäftsbereich Wasser und Abwasser

Telefon 0 228 / 9191-425

E-Mail koch@wvgw.de

Weitere Inhalte aus dieser Kategorie

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum