Drucken

Was tun die Wasserversorger?

Vorsorge statt Nachfiltern: Wasserversorger setzen sich für eine umweltverträgliche Landwirtschaft ein. Eine erfolgreiche Kooperation zwischen Landwirtschaft und Wasserwirtschaft aus Bocholt.


Gutes Grundwasser – Landwirte aus Bocholt zeigen, wie es geht


Das Video zeigt erfolgreiche Arbeit der Kooperation Landwirtschaft - Wasserwirtschaft

Wie erfolgreich die Kooperation ist, zeigt sich an der langfristigen Entwicklung der Nitratwerte im Grundwasser der beiden Bocholter Wasserwerke: Waren es im Mussumer Werk vor 30 Jahren noch 90 mg/l, so sind es heute nur noch 42 mg/l; von den ehemals 10 mg/l in Liedern sind nur noch 4 mg/l übrig geblieben. Und fürs ganze Bocholter Netzgebiet gilt heute ein einheitlicher Wert von 10 mg/l (vor 30 Jahren: 25 mg/l). Die Kooperation Landwirtschaft - Wasserwirtschaft ist davon überzeugt, dass den Verbrauchern auch zukünftig in Bocholt ein qualitativ hochwertiges Trinkwasser zur Verfügung steht (zur Presseinformation).

Gutes Grundwasser – Landwirte aus Bocholt zeigen wie es geht

Grafik: Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH

Suche

Anmelden für BDEW plus