Drucken

Schulungsmethoden zur Cybersicherheit Faktor Mensch

BDEW-Online-Workshop am 4. Mai 2021.

None

© Lazy_Bear/ Shutterstock

Ziel des Workshops ist es, auf Basis eines Impulsvortrages von Frau Prof. Dr. Martina Angela Sasse vom Human Centred Security Lehrstuhl der Ruhr-Universität Bochum und den Erfahrungswerten aus der Branche einen Austausch zu bestehenden Schulungsmethoden und neuen Trends zur Sensibilisierung von Mitarbeitern für Cybersicherheit anzuregen.

Die Ergebnisse des Workshops sollen zudem in eine Broschüre als Hilfestellung für Mitgliedsunternehmen einfließen. 2019 hat der BDEW die Broschüre „Cybersicherheit in der Energie- und Wasserwirtschaft. Faktor Mensch: Die Unternehmenssicherheit mit geschulten Mitarbeitern stärken“ veröffentlicht. Ziel der Broschüre ist es, anhand von Checklisten einen Überblick über Sicherheitsvorkehrungen anzubieten, die die Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen stärken können. Diese Broschüre ist auf großen Zuspruch gestoßen und zahlreiche Mitgliedsunternehmen haben zusätzlich um Hilfestellungen zur Frage der Schulungsmethoden gebeten, um die genannten Sicherheitsvorkehrungen in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter zu integrieren.

In diesem Online-Workshop möchten wir Sie im Rahmen des Projektes fit4sec einladen, sich gemeinsam mit Kollegen aus der Branche zu bestehenden Schulungskonzepten, die in Ihren Unternehmen zur Anwendung kommen, auszutauschen und künftige Trends und Entwicklungen in der Schulung von Mitarbeitern zu beleuchten.

Seit Juni 2017 ist der BDEW Partner im Verbundprojekt fit4sec, welches deutsche Anwender, Industrie und Forschungseinrichtungen bei der Bildung bedarfsorientierter Forschungsallianzen unterstützt. Der BDEW betreut dabei die Anwendergruppe der Betreiber Kritischer Infrastrukturen. Das Projekt fit4sec wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 3. Mai 2021 per E-Mail (susanne.zels@bdew.de) für den Workshop an. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.



Suche

Anmelden für BDEW plus